Ein herzliches Aloha von der Insel. Der Spielautomat aus dem Hause Net Entertainment nimmt dich mit auf eine aufregende Reise in das Südsee-Paradies Hawaii. Veröffentlicht im Jahre 2016, dreht sich in Aloha alles um das Sticky Wins Re-Spins Bonus Feature und aufregende Freispiele. Im Gegensatz zu anderen Spielautomaten gibt es in Aloha keine Gewinnlinien, sondern du erspielst stattdessen sogenannte Gewinn-Cluster. In unserem Testbericht findest du alle wichtigen Informationen sowie die besten Tipps und Tricks rund um Aloha.

Wie spielt man den Spielautomaten?

  • Keine herkömmlichen Gewinnlinien, sondern Gewinn-Cluster
  • Sechs Walzen
  • Fünf Reihen
  • Spielbar zwischen 0,10 € und 200 €
  • Verfügbar auf PC, Smartphone und Tablet

Aloha ist ein Spielautomat mit sechs Walzen und fünf Reihen. Die Gewinnkombinationen werden nicht auf herkömmlichen Gewinnlinien erspielt, sondern in sogenannten Gewinn-Clustern. Das ist eigentlich ganz einfach erklärt: Ein Symbol ist genau dann Teil eines Gewinn-Clusters, wenn es entweder horizontal oder vertikal an ein anderes gleiches Symbol grenzt und dieses berührt. Du gewinnst, wenn du mindestens neun gleiche Symbole in einem Gewinn-Cluster erspielt hast. Aloha ist bereits ab einem Mindesteinsatz von 0,10 € und maximal mit bis zu 200 € pro Spin spielbar. Auch ein AutoPlay-Feature wurde durch den Entwickler Net Entertainment integriert. Aloha ist natürlich im Hawaii-Design gestaltet. Im Hintergrund erwarten dich ein malerischer Sandstrand mit Vulkan und Palmen sowie natürlich ein riesiger Tiki. Auch die Symbole auf den Walzen sind im Hawaii-Design gestaltet, so kannst du als Symbole eine Muschel, eine Blume, eine Kokosnuss, eine Ananas sowie drei verschiedene Tikis (blau, pink und grün) erspielen. Erscheint das Substitutions-Symbol auf den Walzen, so verwandelt es sich am Ende des Spins in dasjenige der nächstgelegenen Symbole, das in einem Gewinn-Cluster den höchsten Gewinn einbringt. Allerdings auch nur, wenn seine Verwandlung zu einem Gewinn-Cluster führt. Es kann (bis auf das Freespins-Symbol) alle anderen Symbole ersetzen und kann auf allen Walzen erscheinen. Weiterhin gibt es auch sogenannte Stacked-Symbole. Das bedeutet, dass diese Symbole zwei Reihen hoch sind. Sie werden dann wie zwei einzelne Symbole gezählt und machen es dir so natürlich bedeutend einfacher, Gewinn-Cluster zu erspielen.

Features und Boni

Das erste Bonus Feature in Aloha ist das Sticky Win Re-Spins Bonus Feature. Dieses wird zufällig aktiviert, nachdem du einen Gewinn-Cluster erspielt hast. Die Symbole des Gewinn-Clusters verbleiben dann auf den Walzen, während alle anderen Symbole an einem Re-Spin teilnehmen. Vergrößert sich dann aufgrund der neuen Symbole der Gewinn-Cluster, so kommt es zu einem erneuten Re-Spin aller anderen Symbole, während der Gewinn-Cluster inklusive der neuen Symbole auf den Walzen verbleibt.

Das zweite Bonus Feature in Aloha ist das Freespins Bonus Feature. Um es zu aktivieren, musst du einfach nur mindestens drei Freespins-Symbole irgendwo auf den Walzen (also nicht zwangsläufig in einem Gewinn-Cluster) erspielen. Erscheinen nun drei, vier, fünf oder sechs Freespins-Symbole auf den Walzen, so gewinnst du entsprechend neun, zehn, elf oder zwölf Freispiele. Erscheinen während des Freespins Bonus Features weitere drei, vier, fünf oder sechs Freespins-Symbole, so gewinnst du zusätzlich ein, zwei, drei oder vier Freespins. Außerdem verfügt das Freespins Bonus Feature über die sogenannte Drop Mechanic-Symbol. Hier werden nach dem zweiten Spin alle Blumen-Symbole von den Walzen entfernt, nach dem vierten Spin alle Muschel-Symbole, nach dem sechsten alle Kokosnuss-Symbole und nach dem achten Spin alle Ananas-Symbole. So erscheinen am Ende des Freespins Bonus Features nur noch Symbole mit hohen Gewinnen auf den Walzen. Und am allerbesten: Bist du am Ende deiner Freispiele angelangt, aber es ist dir noch nicht gelungen einen Gewinn-Cluster zu erspielen, so erhältst du einen zusätzlichen Freespin. Und das geht genau so weiter, bis du einen Gewinn-Cluster erspielst.

Tipps und Tricks

  • Ein Gewinn-Cluster besteht aus mindestens neun gleichen Symbolen
  • Gewinn-Cluster können bis zu 30 Symbole enthalten
  • Durch Stacked-Symbole ist es einfacher, Gewinn-Cluster zu erspielen
  • Das wertvollste Symbole ist das rote Tiki-Symbol
  • Maximaler Gewinn ist das 10.000-fache deines Einsatzes

Das wertvollste Symbol in Aloha ist das rote Tiki-Symbol. Es erscheint meistens als Stacked-Symbol. Erspielst du das rote Tiki Symbol 30x in einem Gewinn-Cluster, so gewinnst du das unglaubliche 10.000-fache deines Einsatzes. Das ist gleichzeitig der maximale Gewinn in Aloha und unserer Ansicht nach schon eine echte Ansage. Aber auch das Ananas-Symbol bietet satte Gewinne. Schaffst du es, das Ananas-Symbol 30 Mal in einem Gewinn-Cluster zu erspielen, so gewinnst du das 2.000-fache deines Einsatzes.  Auch im Freespins Bonus Feature sind gute Gewinne möglich. Maximal winken dir bis zu 60 Freispiele. Und durch das Drop Mechanic-Symbol werden nach und nach alle Symbole, die nur niedrige Gewinne ausbezahlen, von den Walzen entfernt. Das macht es zwar nicht leichter, Gewinn-Cluster zu erspielen, aber die Gewinne sind dann natürlich entsprechend höher. Und es ist ja gar nicht möglich, im Freespins Bonus Feature nicht zu gewinnen, denn du erhältst Freispiele, bis du einen Gewinn-Cluster erspielst.