Herzlich willkommen in der Arena der satten Gewinne. Gladiator wurde von Playtech entwickelt und bereits im Jahre 2008 veröffentlicht. Dennoch erfreut sich der Spielautomat dank eines spannenden Gladiator Bonus Features weiterhin größter Beliebtheit. Dazu könnte auch die exzellente grafische Gestaltung von Gladiator beigetragen haben. Sie ist dem bekannten Film nachempfunden und für einen Spielautomaten wirklich bemerkenswert. In diesem Testbericht findest du alle wichtigen Informationen und die besten Tipps und Tricks rund um Gladiator.

Wie spielt man den Spielautomaten?

  • Fünf Walzen
  • Drei Reihen
  • 25 Gewinnlinien, um Gewinnkombinationen zu erspielen
  • Auszahlungsquote: 94,09 %
  • Einsätze zwischen 0,25 € und 1250 € pro Spin möglich

Gladiator ist ein Spielautomat mit fünf Walzen und drei Reihen. Insgesamt stehen dir 25 verschiedene Gewinnlinien zur Verfügung, um diverse Gewinnkombinationen zu erspielen. Der Mindesteinsatz beträgt dabei 0,25 €, maximal kannst du mit bis zu 1.250 € pro Spin spielen. Mögliche Coin Werte reichen von 0,01 bis 5. Die Auszahlungsquote von Gladiator beträgt 94,09 %. Im Hintergrund kannst du bereits das Kolosseum erblicken. In Verbindung mit der römischen Gestaltung des Slots und den themennahen Symbolen kommt hier echtes Gladiator Feeling auf. Neben den Buchstaben-Symbolen (A, J, K, Q, 9 und 10) kannst du als Symbole auch einen Ritter, zwei verschiedene Senatoren (grün und blau), eine Prinzessin und natürlich den Kaiser persönlich erspielen. Weiterhin verfügt Gladiator über ein Scatter, nämlich das Kolosseum-Symbol. Es ist für das Colosseum Bonus Feature wichtig und verspricht dem Spieler außerdem satte Scatter-Gewinne. Das Helm Symbol ist hier das Wild. Es kann (bis auf das Scatter) alle anderen Symbole ersetzen und erscheint ausschließlich auf den Walzen zwei, drei und vier. Darüber hinaus ist es auch für das Gladiator Bonus Feature wichtig. Gladiator verfügt über ein Gamble Feature. So bietet sich dir die Möglichkeit, nach einem Gewinn diesen noch zu verdoppeln. Nachdem du eine Gewinnkombination erspielt hast, kannst du versuchen, die Farbe der nächsten aufgedeckten Karte zu erraten. Gelingt es dir, korrekt vorherzusagen, ob diese Karte rot oder schwarz ist, so wird dein Gewinn sofort verdoppelt. Gelingt es dir nicht, so verfällt der Gewinn und du gelangst zurück in das Basisspiel. Außerdem kannst du dich natürlich auch nach jedem Gamble dazu entscheiden, deine Gewinne auszahlen zu lassen und in das Basisspiel zurückzukehren. Das Limit, bis zu dem du deine Gewinne verdoppeln kannst, beträgt dabei 1.000 €.

Features und Boni

Das erste Bonus Feature in Gladiator ist das Kolosseum Bonus Feature. Um es zu aktivieren, musst du mindestens drei Scatter irgendwo auf den Walzen erspielen. Du beginnst dann damit, in der untersten Reihe Steine auszuwählen, um verschiedene Gewinne aufzudecken. Die erste Reihe enthält dabei Freispiele. Die zweite Reihe verfügt über verschiedene Multiplier für das Freespins Bonus Feature. In der dritten Reihe verstecken sich extra Scatter, und in der vierten Reihe extra Wild-Symbole. Nachdem du erfolgreich gewählt hast, kannst du dich für eine von vier Optionen entscheiden: Alle Preise in der gewählten Reihe gewinnen, in der Reihe darüber noch einmal auswählen, in der Reihe darunter noch einmal auswählen oder mit deinen Preisen in das Freespins Bonus Feature fortfahren. Innerhalb des Freespins Bonus Features kannst du das Kolosseum Bonus Feature jedoch nicht erneut auslösen. Erspielst du während der Freispiele drei weitere Scatter auf den Walzen, so gewinnst du drei zusätzliche Freespins.

Das zweite Bonus Feature in Gladiator ist das Gladiator Bonus Feature. Du kannst es aktivieren, indem du drei Helm-Symbole auf den Walzen zwei, drei und vier erspielst. Im Gladiator Bonus Feature musst du zwischen verschiedenen Helmen auswählen. Insgesamt darfst du neun Helme aussuchen. Jeder dieser Helme ist entweder bronzen, silbern oder golden und symbolisiert einen bestimmten Gewinn. Nachdem du alle neun Helme ausgewählt hast, werden die Werte zusammengezählt und dir als Gewinn ausgezahlt. Gelingt es dir, dabei neun goldene Helme auszuwählen, so gewinnst du den Gladiator Jackpot. Aber Vorsicht: Du kannst den Jackpot nur dann gewinnen, wenn du das Gladiator Bonus Feature aus dem Basisspiel heraus aktiviert hast, nicht hingegen aus dem Freespins Bonus Feature heraus.

Tipps und Tricks

  • Progressive Jackpots
  • Größter bisheriger Jackpot betrug 2.015.367 € im Jahre 2013
  • Multiplier im Freespins Bonus Feature aktiv
  • Mittlere bis hohe Varianz
  • Wertvollstes Symbol ist das Kaiser-Symbol

Gladiator ist ein Spielautomat mit mittlerer bis hoher Varianz. Das bedeutet, dass Gewinne nicht allzu häufig sind. Wenn du dann aber gewinnst, so sind diese Gewinne umso höher. Das wertvollste Symbol im Spiel ist das Kaiser-Symbol. Erspielst du es fünfmal in einer Gewinnkombination, so gewinnst du das 5.000-fache deines Einsatzes. Dein Fokus sollte darauf liegen, in das Kolosseum Bonus Feature zu gelangen. Dort sammelst du extra Wilds, Scatter oder Multiplier. Diese kommen dir dann im Freespins Bonus Feature zugute und machen es dir so leichter, Gewinnkombinationen zu erspielen, oder sie vervielfachen deine Gewinne. Der größtmögliche Gewinn in Gladiator ist natürlich der progressive Jackpot. Um diesen progressiven Jackpot zu gewinnen, musst du zuerst in das Gladiator Bonus Feature gelangen. Schaffst du es dort dann, neun goldene Helme aus der Vielzahl an Helmen auszuwählen, so gewinnst du den progressiven Jackpot. Der höchste Jackpot-Gewinn in Gladiator beträgt 2.015.367 €. Dieser progressive Jackpot wurde am 14.10.2013 geknackt. Weiterhin steht dir in Gladiator auch noch das Gamble Feature zur Verfügung, mit dem du deine Gewinne verdoppeln kannst. Diese erneute Wette bedeutet aber natürlich auch ein erneutes Risiko.